Geschichte Geschichte Geschichte

Geschichte

Geschichte Seit mehr als 500 Jahren

Seit mehr als 500 Jahren

steht dieser Bau für Gastlichkeit. Gelebte Tradition in einem wunderschönen Haus mit dicken Mauern.

Die ursprüngliche Tafernwirtschaft “Neuwirt” wurde 1891 von dem Schauspieler und Mitbegründer des Schlierseer Bauerntheaters Xaver Terofal erworben.
Dieser führte das Haus als Hotel “Seehaus” weiter. Später gab man dem Anwesen seinen Namen: "Terofal", übrigens die bewusste Umkehrung des französischen Namens “Laforet”.

Schon vor Jahrhunderten war es Einkehr der einheimischen Bauern, Jäger und Fischer und in der ersten Blüte des Tourismus im Oberbayern des 19. Jahrhunderts ein hochgeschätzter Anlaufpunkt der ersten “Sommerfrischler”.

Viel gäbe es zu erzählen über den Neuwirt früher und das Terofal jetzt - was heute wie damals zählt: Wir sind für unsere Gäste da und nehmen uns Zeit für Sie.

Es wäre schön, Sie bald bei uns begrüßen zu dürfen!